Modern, modular, rasch anwendbar und skalierbar

Die 4-CONFIG Plattform ist in Schichten aufgebaut und besteht aus Basisdiensten sowie Anwendungsmodulen.

Standardmässig steht eine grosse Auswahl von Anwendungsmodulen zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem

4-CONFIG Module

Provisionierungsmodule für VLAN, IPSec, Carrier Ethernet, IP-VPN, Business VoIP, IP sowie diverse weitere Dienste,

Ressourcenverwaltungsmodule für z.B. IP-Adressen, Telefonnummern, IDs, etc.,

Workforce-Management für Field Force-Mitarbeitende und Partner,

Deploy und Aktivierungsmodule mit vorbereiteten, anpassbaren Templates, 

Upload und Discovery mit Korrektur und Differenzreport, Reporting und Statistiken über Netze, Services, Prozesse und Inventar.

 

4-CONFIG GUI

Zu den Basisdiensten zählen

die Benutzeroberfläche, die für unterschiedliche Benutzerkatetorien wie z.B. Engineers, Management und Endkunden konfiguriert werden kann,

ein flexibles Objektmodell zur Verwaltung von Inventar, Netzen und Services,

sowie Standardschnittstellen zu Umsystemen und Sicherheits-funktionen.

 

 

4-CONFIG Workflow Designer

Ebenfalls zu den Basisdiensten gehört

die jBPM Workflow-Engine, mit der Prozesse entworfen und nach Bedarf auch im Betrieb noch angepasst werden können.